Friday, August 11, 2006

Bibliography: Social Studies of SS&H
(compiled by Therese Garstenauer and Katja Mayer)


Allmendinger, Jutta (2000). Soziologie, Profession und Organisation. In Jutta Allmendinger (Hrsg.), Gute Gesellschaft. Verhandlungen des 30. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Köln 2000 (S.21-25). Opladen: Leske + Budrich.
Comment: Erforschung von Soziologie

Bahrdt, Hans Paul (1971): Wissenschaftssoziologie – ad hoc. Beiträge zur Wissenschaftssoziologie und Wissenschaftspolitik aus den letzten zehn Jahren. Düsseldorf: Bertelsmann Universitätsverlag.
Comment: Über Soziologie/andere Wissenschaften und Gesellschaft – eher aperçuhaft, Zeitungskommentare. Populärsoziologisch.

Beaufaÿs, Sandra (2003). Wie werden Wissenschaftler gemacht? Beobachtungen zur wechselseitigen Konstitution von Geschlecht und Wissenschaft. Bielefeld: transcript.
Comment: Über Biochemie und Geschichte

Beaufaÿs, Sandra (2004, April). Wissenschaftler und ihre alltägliche Praxis: Ein Einblick in die Geschlechterordnung des wissenschaftlichen Feldes [22 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 5(2)
Comment: Über Biochemie und Geschichte

Becher, Tony (2001): Academic Tribes and Territories: Intellectual Enquiry and the Cultures of Disciplines. Open University Press
Comment: Academic Tribes and Territories maps academic knowledge and explores the diverse characteristics of those who inhabit and cultivate it.

Bock, Ulla & Landweer, Hilge (1994). Frauenforschungsprofessuren. Marginalisierung, Integration oder Transformation im Kanon der Wissenschaften? Feministische Studien, 12(1), 99-109.
Comment: Organisatorisches, Institutionalisierung im Hinblick auf Frauenforschung

Bolte, Karl Martin & Neidhard, Friedhelm (Hrsg.) (1998). Soziologie als Beruf. Erinnerungen westdeutscher Hochschulprofessoren der Nachkriegsgeneration. Soziale Welt, Sonderband 11, Baden-Baden: Nomos.
Comment: Wissenschaftsgeschichte 20. Jh.: Soziologie

Bourdieu, Pierre (1988). Homo academicus. Frankfurt/M.: Suhrkamp.
Comment: Universitäres Feld Frankreich 1960er – 19070er Jahre

Bourdieu, Pierre (1993a). Narzißstische Reflexivität und wissenschaftliche Reflexivität. In Eberhard Berg & Martin Fuchs (Hrsg.), Kultur, soziale Praxis, Text. Die Krise der ethnographischen Präsentation (S.365-374). Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Comment: Über Reflexivität

Bühl, Walter L. (1974): Einführung in die Wissenschaftssoziologie. München: C.H. Beck
Comment: Spricht eher von Wissenschaft im allgemeinen

Burkart, Günter (2003, April). Über den Sinn von Thematisierungstabus und die Unmöglichkeit einer soziologischen Analyse der Soziologie [46 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 4(2). Verfügbar über: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-03/2-03burkart-d.htm
Comment: Über Reflexivität

Collins, Randall
(2000):The Sociology of Philosophies: A Global Theory of Intellectual Change. Havard University Press
Comment: Randall Collins' extensive macrosociological structuralist reconstruction of schools of thought in philosophy.

Daston, Lorraine (Ed.) (1998): Naturwissenschaft, Geisteswissenschaft, Kulturwissenschaft: Einheit, Gegensatz, Komplementarität. Göttingen: Wallstein

Devereux, Georges (1973). Angst und Methode in den Verhaltenswissenschaften. München: Hanser. (Orig. 1967)
Comment: Über die Ängste von behavioral scientists, und wie produktiv damit umgegangen werden kann

Dressel, Gert & Langreiter, Nikola (2002b). Ist der Rand das Zentrum? “KulturwissenschaftlerInnen” positionieren sich. Historische Anthropologie, 10(1), 154-164.
Comment: Über österreichische KulturwissenschafterInnen.

Dressel, Gert & Langreiter, Nikola (2002c). Nie Zeit, nie frei – Arbeit und Freizeit von WissenschaftlerInnen. In Sabine Gruber, Klara Löffler & Klaus Thien (Hrsg.), Bewegte Zeiten. Arbeit und Freizeit nach der Moderne (S.121-138). München, Wien: Profil Verlag.
Comment: Über (u.a.) SS&H

Dressel, Gert & Langreiter, Nikola (2003). Immerhin Programm – Reflexivität in den Cultural Studies. In Christina Lutter & Lutz Musner (Hrsg.), Cultural Studies / Kulturwissenschaften – eine Zwischenbilanz für Österreich (S.143-160). Wien: Löcker.
Comment: Über Reflexivität

Dressel, Gert & Langreiter, Nikola (2003, Mai). Wenn “wir selbst” zu unserem Forschungsfeld werden [30 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 4(2)
Comment: Über Reflexivität

Engler, Steffani (2001). “In Einsamkeit und Freiheit”? Zur Konstruktion der wissenschaftlichen Persönlichkeit auf dem Weg zur Professur. Konstanz: Universitätsverlag.
Comment: Auch über SS&H

Felt, Ulrike (et. al) (1995): Wissenschaftsforschung. Frankfurt: Campus
Comment: Kapitel über Geistes- und Sozialwissenschaften

Felt, U. (2000): Die "unsichtbaren" Sozialwissenschaften: Zur Problematik der Positionierung sozialwissenschaftlichen Wissens im öffentlichen Raum. In: Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Sonderband 5, 177 - 212.


Fleck, Christian (Hrsg.) (1996). Wege zur Soziologie nach 1945. Autobiographische Notizen. Opladen: Leske und Budrich.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Soziologie

Fleck, Christian (Hrsg.) (2000a). Soziologische und historische Analysen der Sozialwissenschaften (Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Sonderband 5). Opladen: Westdeutscher Verlag.
Comment:

Fleck, Christian (2000b). Auf der Suche nach Anomalien, Devianz und Anomie in der Soziologie. In Christian Fleck (Hrsg.), Soziologische und historische Analysen der Sozialwissenschaften (Österreichische Zeitschrift für Soziologie, Sonderband 5) (S.13-53). Opladen: Westdeutscher Verlag.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Soziologie

Franke, Bettina (2006): Soziologie an deutschen Universitäten. Gestern – heute – morgen. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaft.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Soziologie

Funken, Christiane (Hrsg.) (2000): Der Eigensinn der Soziologie. Zur Disziplinierung der Sozialwissenschaften, Opladen: Leske + Budrich.
Comment: Organisatorisches? Soziologie

Goetting, Ann (1995): Individual voices, collective visions : fifty years of women in sociology. Philadelphia: Temple University Press.
Comment: Wissenschaftsgeschichte, Gender Studies: Soziologie

Hasenjürgen, Brigitte
(1996). Soziale Macht im Wissenschaftsspiel. SozialwissenschaftlerInnen und Frauenforschung an der Hochschule. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Comment: Über SozialwissenschafterInnen

Arne Höcker, Jeannie Moser, Philippe Weber (Hg.) (2006) Wissen. Erzählen. Narrative der Humanwissenschaften. transcript

Hopf, Christel & Müller, Walter (1994). Zur Entwicklung der empirischen Sozialforschung in der Bundesrepublik Deutschland [The development of empirical social research in the Federal Republic of Germany]. ZUMA-Nachrichten, 35(18), 28-53.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Empirische Sozialforschung

Lamnek, Siegfried (Hrsg.) (1993): Ausbildung und Professionalisierung von Soziologinnen und Soziologen im europäischen Vergleich. Berlin: Edition Sigma.
Comment: Über Soziologie

Ernst Langthaler (2003, Mai). Geschichte(n) über Geschichte(n). Historisch-anthropologische Feldforschung als reflexiver Prozess [16 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 4(2). Verfügbar über: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-03/2-03langthaler-d.htm
Comment: Über Reflexivität, Geschichte

Lepenies, Wolf (Hrsg.) (1981). Geschichte der Soziologie. Studien zur kognitiven, sozialen und historischen Identität einer Disziplin. 4 Bände. Frankfurt/M.: Suhrkamp.
Comment: Über Soziologie

Lichtenberger-Fenz, Brigitte/Doris Ingrisch
(2000): Lust am Denken – Lust am Leben. Wissenschaft(erinnen) im Selbstportrait. Strasshof: Vier-Viertel-Verlag
Comment: Auch über SS&H, Autobiographien

Lindner, Rolf
(1987). Zur kognitiven Identität der Volkskunde. Österreichische Zeitschrift für Volkskunde, 90(1), 1-19.
comment: Über Volkskunde

Susanne Lüdemann (2004) Metaphern der Gesellschaft. Studien zum soziologischen und politischen
Imaginären. Wilhelm Fink Verlag, München

Müller, Albert (2000). Grenzziehungen in der Geschichtswissenschaft: Habilitationsverfahren 1900-1950 (am Beispiel der Universität Wien). In Christian Fleck (Hrsg.), Soziologische und historische Analysen der Sozialwissenschaften (S.287-307). Opladen: Westdeutscher Verlag.
comment: Über Geschichte

Mruck, Katja & Breuer, Franz
(2003, Mai). Subjektivität und Selbstreflexivität im qualitativen Forschungsprozess – Die FQS-Schwerpunktausgaben [30 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 4(2), Art. 23. Verfügbar über: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/2-03/2-03intro-1-d.htm
Comment: Über Reflexivität

Parsons, Talcott; Shils, Edward & Lazarsfeld, Paul (1975). Soziologie – autobiographisch. Drei kritische Berichte zur Entwicklung einer Wissenschaft. Stuttgart: Enke.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Soziologie, Autobiographien von Stars

Pfadenhauer, Michaela (2004, Mai). Wie forschen Trendforscher? Zur Wissensproduktion ineiner umstrittenen Branche [41 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 5(2).
Comment: Über Trendforschung

Reynolds, Larry T. (1970) (Hrsg.): The sociology of sociology: analysis and criticism of the thought, research, and ethical folkways of sociology and its practitioners. New York, NY: McKay.
Comment: Soziologie

Scheich, Elvira (1993): Naturbeherrschung und Weiblichkeit. Denkformen und Phantasmen der Naturwissenschaften, Pfaffenweiler (Centaurus-Verlag)
Comment: Einfluß der naturwissenschaftlich-technischen Konzepte auf sozialwissenschaftliche Ansätze, beispielsweise: Systemtheorie

Schönert, Jörg (Ed.) (2000): Literaturwissenschaft und Wissenschaftsforschung. DFG-Symposion 1998. Stuttgart, Weimar: Metzler.
Comment: A book by German literature scholars titled “Wissenschaftsforschung und Literaturwissenschaft” from a conference about the possibilities and advantages of the involvement of social studies of science for literature studies, but it deals more with the history of literature studies.


Schweighofer-Brauer, Annemarie, Schroffenegger, Gabriela , Gnaiger, Andrea & Fleischer, Eva
(Hrsg.) (2002): “Eigentlich lief alles nach Plan, bis …” Biographische Texte zu freien Wissenschaftlerinnen in Österreich. Innsbruck: Studien Verlag.
Comment: Auch über SS&H

Stehr, Nico/ René König (Hrsg.) (1975): Wissenschaftssoziologie. Sonderheft 18/1975 Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.
Comment: Über unterschiedliche Wissenschaften (auch SS&H) oder Wissenschaft überhaupt

Wagner, Peter (et.al) (1991): Discourses on Society. The Shaping Of Social Science Disciplines. Dordrecht: Kluwer

Weischer, Christoph (2004): Das Unternehmen ‚Empirische Sozialforschung’. Strukturen, Praktiken und Leitbilder der Sozialforschung in der Bundesrepublik Deutschland. München: R. Oldenbourg.
Comment: Wissenschaftsgeschichte: Empirische Sozialforschung

Weingart, Peter(et al.)(1991): Geisteswissenschaften: Außenansichten. Frankfurt: Surhkamp
Comment: A book by Weingart et al. about external views on humanities

Williamson, Sarah/Frederick Klemmer
(1997): Ethnographic fetishism or cyborg anthropology? Human Scientists, Rebellious Rats and their Mazes at El Delirio and in the Land of the Long White Cloud, in: Gary Lee Downey/Joseph Dumit (eds.): Cyborgs & Citadels. Anthropological Interventions in Emerging Sciences and Technologies. Santa Fe, New Mexico: School of American Research Press.
Comment:A paper by Sarah Williams, where she described her position as anthropologist of anthropology in a participating observation of a meeting of cyborg anthropology researches. Her paper sharpens the view on the problematics of field access.

Zimenkova, Tatjana (2006): Die Praxis der Soziologie: Ausbildung, Wissenschaft, Beratung. Eine professionstheoretische Untersuchung. Bielefeld: transcript.
Comment: Über Soziologie

Special Issues / Journals:

3 comments:

SSH Edit said...

If you want to add information to this list or to this blog, please contact: katjes [at] abwesend.de

Thank you!

SSH Edit said...

The bibliography you see now is but a starting point. We will try to systematize the keywords and translate them into English. Soon ... Anyway, we are looking forward to receiving additional references!

sshstudies said...

Christoph Wulf: Anthropology of Education. 2002